Die „Eisbären“

In der Eisbärengruppe betreuen wir Kinder ab drei Jahren bis zum Schulbeginn.

Unseren Gruppenraum überdenken und gestalten wir regelmäßig neu, um unseren Kindern viele Anregungen zu geben. So können sie sich ohne direktes Eingreifen der Erzieherinnen bilden und wir fördern ihre Selbstständigkeit.

Wir sorgen für viel Bewegung der „Eisbären“ –  z.B. auf unserem KITA-Spielplatz, den wir bei nahezu jedem Wetter täglich nutzen –, bieten im Laufe des KITA-Tages aber auch immer wieder die Möglichkeit, zur Ruhe zu kommen.

Ein fester Bestandteil unseres Gruppenalltags ist das Erleben biblischer Geschichten. Anhand dieser für die Kinder greifbaren Inhalte vermitteln wir Werte wie Achtung, Freundschaft und Hilfsbereitschaft.

Besonderen Wert legen wir darauf, die Themen der Kinder durch Beobachtung zu finden und aufzugreifen. Hieraus sind schon viele tolle und zum Teil dauerhafte Projekte entstanden, beispielsweise unsere „Abschiedswand“: An ihr können die Kinder Fotos und Erinnerungen an Menschen, die sie durch Umzug oder Tod verlassen haben, befestigen.